Schweizer banken

| November 3, 2010 | 0 Comentarios

Es in die Welt, dass die Länder unterscheiden sich in ihren Spezialitäten und deren Unterschiede bekannt ist, in diesem Fall in die Schweiz zu finden, was wir sofort denken, weil in das hohe Potenzial Bankkonten in der Gilde der Finanzen ist die Schweiz in der World Zahl der Finanzwirtschaft Fragen, wie sie Banken und Finanzinstitute die grundlegenden wirtschaftlichen Säule stellt ihre Währung als eines der stabilsten der Welt, den Schweizer Markt als einer der bedeutendsten in der jeweiligen Währung und Kapital, legen Sie zählt zu den Weltmarktführern.

Die Schweizer Banken in 2009 rund 121.700 Vollzeitstellen mit einem Gegenwert von 4% der Belegschaft. Es ist klar, dass aus diesem Grund den Bankensektor eine erhebliche indirekte Auswirkungen in anderen Berufssparten, sowie die Schweizer Banken verdient mehrere Tausend Arbeitsplätze ausländischen Partnern ausgelöst.

Schweizer Banken seit vielen Jahrzehnten die erste Zeile in der privaten Banken, oder als Grenze Capital Management von Privatkunden. Betonend, dass im Jahr 2007 Schweizer Banken rund 27% aller Privatvermögen außerhalb ihrer Heimat investiert lief. Die Bank generiert jährlich mehr als ein Drittel von den Vorteilen der beiden führenden privaten Banken, UBS und Credit Suisse.

Für dies und noch viel mehr als heute Schweizer Banken ihre lange Tradition im Private Banking unterhält, imposante Qualität in allen globalen Grenzen, warum heute 35% des privaten Vermögens in der Schweiz verwaltet werden.

Tags: , ,

Categoría: Schweizer banken

Deja un comentario


Logo FinancialRed